Mehr Infos

Recruiting Trends 2022: Do’s & Dont’s der Personalsuche

Die Welt des Recruiting verändert sich in rasantem Tempo. Daraus ergeben sich spannende Recruiting Trends 2022! Besonders Personal Recruiter werden mit vielen Veränderungen konfrontiert und die Einführung einer neuen Denkweise wird für die Entwicklung besonders wichtig sein. Damit Sie im neuen Jahr alles richtig machen, haben wir Ihnen die wichtigsten Recruiting Trends 2022 auf unserem Blog zusammengetragen.

#1 der Recruiting Trends 2022: Candidate Centricity

Die Recruiting Trends 2022 geben im neuen Jahr die Richtung in der Personalvermittlung vor. Folgende Trends sind also für den künftigen Erfolg entscheidend. Wir erklären Ihnen wie Sie die Techniken und entsprechenden Instrumente am besten einsetzen können. Denn nur bei korrekter Anwendung können Sie dem Wettbewerb einen Schritt voraus sein.

Die Erfahrung der Bewerber im Bewerbungsprozess verdient im Jahr 2022 noch mal besondere Aufmerksamkeit. Wichtig ist in diesem Fall ein gut durchdachter und zuvorkommender Bewerbungsprozess. Bewerber müssen laut Recruiting Trends 2022 positive Erfahrungen sammeln und diese mit potenziellen und eventuell sogar passiven Bewerbern teilen.

Außerdem ist die Mundpropaganda nichts, was man unterschätzen sollte. Die Recruiter setzen demnach den Bewerber ins Zentrum des Einstellungsprozesses und sprechen dabei von Candidate Centricity. Heutzutage kennen Arbeitnehmer ihren Wert und handeln dementsprechend.

Fühlt sich ein Bewerber schlecht aufgehoben oder nicht wertgeschätzt, entscheidet er sich eben für ein anderes Unternehmen. Das Ziel eines Unternehmens muss laut Recruiting Trends 2022 also sein, möglichst in guter Erinnerung zu bleiben.  

#2 der Recruiting Trends 2022: Workforce der Generationen

Einer der wichtigen Recruiting Trends 2022 ist die Mehrgenerationen-Belegschaft. Über die Hälfte aller Recruiter sind sich einig, dass eine Mehrgenerationen-Belegschaft den Unternehmenserfolg fördert. Dieser Trend war bereits die Jahre zuvor sehr präsent und wird sich auch im nächsten Jahr fortsetzen.

Das Unternehmen muss handeln und neue sowie kreative Karrierewege finden und den Recruiting-Prozess anpassen. Um negative Reibungen zu vermeiden, sind klare und lösungsorientierte Gespräche mit den Mitarbeitern unerlässlich.

Analysieren, Beobachten und Entschärfen – das sind die Aufgaben der Recruiter, denen nach den Recruiting Trends 2022 bei der Personalbeschaffung besondere Bedeutung zukommt. Denn die verschiedenen Generationen haben unterschiedliche Erwartungen an Management-Style, Work-Life-Balance und Kommunikationswege.

#3 der Recruiting Trends 2022: Green Recruiting

Recruiting Trends 2022:Green RecruitingGreen Recruiting spielt im Recruiting 2022 eine sehr große Rolle. In Zeiten von Umweltschutz, Klimawandel und den Forderungen nach Produkttransparenz ist es kein Wunder, dass auch Ihre Employer Brand diesem Trend gerecht werden sollte. Wie der Name vermutlich bereits verrät, geht es um nachhaltiges Recruiting.

Durch nachhaltiges Recruiting wird versucht, ein grünes Unternehmensimage zu etablieren, um so potenzielle Bewerber anzuziehen. Schließlich legen die jüngeren Generationen besonders viel Wert auf Umweltschutz und Nachhaltigkeit. Verzichten Sie demnach auf Papier, reisen Sie mit öffentlichen Verkehrsmitteln, führen Sie die Bewerbungsgespräche digital und setzen Sie auf nachhaltige Werbegeschenke.

#4 der Recruiting Trends 2022: Social Media Recruiting

Social Media Recruiting ist besonders im neuen Jahr einer der wichtigsten Recruiting Trends 2022. Zudem ist es eine der aktuellsten Formen der Personalgewinnung. Denn mehr als die Hälfte der potenziellen Bewerber suchen zwar nicht aktiv nach einem neuen Job, sind aber trotzdem offen für eine berufliche Veränderung. Deswegen spielt das Social Media Recruiting auf Kanälen mit eigenen Algorithmen, um auch passive Bewerber anzusprechen.

In der Regel werden mit dieser Methode bis zu 20-mal mehr Bewerber angesprochen. Kandidaten werden dabei direkt angesprochen und auf ein Jobangebot aufmerksam gemacht. Wer diesen Recruiting Trend 2022 verfolgen möchte, sollte auf visuelle Mittel zurückgreifen, denn diese werden wesentlich häufiger geteilt. Sie möchten den Recruiting Trends 2022 folgen und eine eigene Kampagne schalten? Dann finden Sie in uns einen kompetenten Ansprechpartner!

Zeigen Sie den Bewerbern auf einem Ihrer sozialen Kanäle, wie Ihr Unternehmen arbeitet. Nehmen Sie potenzielle Bewerber mit hinter die Kulissen, denn nur so kann ein Unternehmen echte Einblicke in das Arbeitsklima, die Kollegen und im Endeffekt in Ihre Firma an sich geben. Wichtig beim Social Media Recruiting ist vor allem die Authentizität und die Qualität.

#5 der Recruiting Trends 2022: Authentisch und individuell

Zu guter Letzt wird ein Recruiting Trend 2022 präsentiert, der neben dem ganzen Analytics-Wirbel schnell mal vergessen wird. Damit Sie potenzielle Mitarbeiter von Ihrem Unternehmen überzeugen können, sollte Ihr Unternehmen vor allem eins sein – menschlich, persönlich und echt. Das ist Voraussetzung, um sich von der Konkurrenz abzuheben. Versuchen Sie auf unterschiedlichen Kanälen eine konstante und klare Botschaft zu kommunizieren.

Natürlich ist es vorerst sinnvoll, in der eigenen Branche zu recherchieren, wo die Stärken und Schwächen liegen. Um Ihre Authentizität zu wahren, sollten Sie lediglich nur Taktiken verwenden, die zu Ihrem Unternehmen passen. Sonst kann sich die Weiterentwicklung schnell ändern und Ihrer Employer Brand schaden.

Ob Facebook oder Instagram Recruiting oder Wir von StaffConcept nennen Ihnen gerne weitere Maßnahmen, wie Sie neue Mitarbeiter rekrutieren und die neuen Recruiting Trends 2022 umsetzen können.

Wir besprechen während eines 30 minütigen Erstgesprächs, ob wir gemeinsam neue Mitarbeiter für Ihr Unternehmen finden können.

Frederic Schimmel

StaffConcept - Experte

ODER