Welche Online-Jobbörsen gibt es und worin bestehen ihre Vor- und Nachteile

Ihr Arbeitnehmer hat gekündigt und Sie sind nun auf der Suche nach einem neuen Mitarbeiter? Mithilfe einer Online-Jobbörse war es noch nie so einfach, eine Stellenanzeige zu veröffentlichen. Da es jedoch mittlerweile unzählige Online-Jobbörsen auf dem Markt gibt, kann die Auswahl der richtigen sehr schwerfallen.

Soll Ihre Stellenanzeige möglichst günstig geschaltet werden? Oder gibt es spezielle Maßnahmen? Wir stellen Ihnen eine Auswahl der besten Online-Jobbörsen aus unterschiedlichen Kategorien vor, sodass Sie die für sich ideale Plattform finden.

LESEN SIE DIESE AKTUELLE STUDIE ÜBER PERFORMANCE RECRUITING

In dieser exklusiven Fallstudie zeigen wir Ihnen, wie Sie

  • mit Social Recruiting über 112 Bewerber generieren können.
  • mehr qualifizierte Kandidaten gewinnen mit dem größten Adressbuch der Welt.
  • mit einem datengetriebenen Ansatz stets die passenden Bewerber erhalten.

Online-Jobbörsen für die Generalisten

Sind auf einer Online-Jobbörse, Stellenanzeigen für sämtliche Regionen, Branchen und Berufe verfügbar, handelt es sich dabei um einen Generalisten. Generalisten verfügen über ein breites Spektrum an Stellenanzeigen sowie eine große Reichweite. Mithilfe von bestimmten Filtermöglichkeiten erreichen die Stellenanzeigen jedoch trotzdem die richtigen Bewerber.

Durch Suchmaschinenoptimierung und zielgerichtete Werbung können Sie die richtigen Kandidaten sogar fast direkt ansprechen. Haben Sie und Ihr Unternehmen viele verschiedene Jobs anzubieten und möchten Sie mit Ihrer Stellenanzeige möglichst viele verschiedene Bewerber erreichen, kann sich die Online-Jobbörse für Generalisten lohnen.

Die Online-Jobbörse Stepstone

Eine der bekanntesten Online-Jobbörsen ist Stepstone. Mittlerweile wird dieses Portal von über 22,8 Millionen Bewerbern genutzt. Dabei ist das Versprechen von Stepstone eindeutig, denn das Online-Portal will mindestens doppelt so viele Bewerbungen einbringen wie andere Portale.

Dementsprechend sind die Kosten für eine Stellenanzeige auf Stepstone relativ hoch. Arbeitgeber können Ihre Anzeige im individuellen Design veröffentlichen. Wollen Sie jedoch mehr Individualität oder Features wie E-Mail-Push sind die Kosten für eine Anzeige entsprechend höher.

Die Vor- und Nachteile von Stepstone

Die Vorteile von Stepstone liegen klar auf der Hand. Durch eine große Auswahl der Stellenangebote, die vielen verschiedenen Filter, die Übersichtlichkeit, die Internationalität und die Bewerbungstipps kann Stepstone als Online-Jobbörse in vollem Umfang überzeugen. Die Nachteile dieser Jobbörse sind die viel zu hohen Kosten und es besteht nicht die Möglichkeit, eine kostenlose Stellenausschreibung zu erstellen.

Die Online-Jobbörse Monster

Die Online-Jobbörse Monster gehört ebenso zu den beliebtesten und größten Portalen Deutschlands. Die Erstellung einer Anzeige im individuellen Design liegt preislich im mittleren bis günstigen Bereich. Bei Monster können die zusätzlichen Features im Premium-Paket dazu gebucht werden.

Zu den Features gehören zum Beispiel die Reichweitenvergrößerung über die sozialen Medien oder das Retargeting.

Die Vor- und Nachteile von Monster

Die Online-Jobbörse Monster punktet mit einem hoch entwickelten Job-Navigator, vielen hilfreichen Informationen, einer kostenlosen Registrierung, Internationalität und vielen Filtern. Doch neben den zahlreichen Vorteilen können auch zwei Nachteile verzeichnet werden. Bei Monster sind nämlich keine kostenlosen Stellenanzeigen verfügbar und auch bei den Job-Filtern hat dieses Portal weniger zu bieten als andere Jobbörsen.

Die Online-Jobbörse Jobware

Jobware ist mit eine der bekanntesten Online-Jobbörsen aus der Fernsehwerbung. Durch einen bekannten Slogan hat sich die Online-Jobbörse eine große Bekanntheit verschafft. Bei Jobware können Sie eine Standard-Textanzeige mit Logo erstellen.

Falls Sie jedoch eine Mobiloptimierung oder ein individuelles Design Ihrer Anzeige wünschen, müssen Sie teure Pakete dazu buchen.

Die Vor- und Nachteile von Jobware

Mit Jobware ist eine kostenlose Registrierung möglich. Außerdem bietet diese Online-Jobbörse viele Filter, ein großes Kandidatennetzwerk, einen Ratgeber und einen praktischen Gehaltsrechner an. Der Nachteil von Jobware ist, dass sich diese Online-Jobbörse vor allem auf Fach- und Führungskräfte spezialisiert.

Aus diesem Grund ist die Zielgruppe wesentlich kleiner als bei anderen Jobbörsen.

Online-Jobbörsen für Regionalisten

Ein Jobwechsel kommt für viele Kandidaten bei der Jobsuche nicht infrage. Aus diesem Grund gibt es Online-Jobbörsen wie meinestadt.de oder Regio-Jobanzeiger, die nur regionale Jobs finden. Das sind die sogenannten Regionalisten.

Das Portal meinestadt.de stellt für viele Städte und Gemeinden ortsspezifische Informationen bereit. Durch die Vielfältigkeit der Funktionen kann dieses Portal eine Reichweite von über 4 Millionen Nutzer erzielen. Das Portal meinestadt.de hat allerdings nicht nur Jobs anzubieten, auch Autos, Immobilien, Veranstaltungen und andere Kleinanzeigen werden dort angeboten.

Im Gegensatz zu meinestadt.de liegt der Fokus der Regio-Jobanzeiger lediglich auf dem Thema Karriere. Das bringt den Vorteil mit sich, dass nur tatsächliche Interessenten Ihre Stellenanzeigen finden.

Die Online-Jobbörsen für Spezialisten

Bei allgemeinen Jobbörsen ist die Wahrscheinlichkeit sehr hoch, dass Sie unqualifizierte Bewerbungen erhalten. Um unqualifizierte Bewerbungen zu vermeiden, gibt es Online-Jobbörsen, die sich nur auf bestimmte Berufsgruppen spezialisieren. Diese Portale werden auch als Spezialisten bezeichnet.

Dabei spielt es keine Rolle, um welche Branche es sich handelt, denn Spezialisten gibt es für eine Vielzahl von Bereichen. Zwar haben diese Online-Jobbörsen den Nachteil, dass die Reichweite geringer ist, allerdings erreichen diese Stellenanzeigen immer die richtige Zielgruppe.

Welche Online-Jobbörse lohnt sich?

Diese Frage kann man leider nicht pauschal beantworten, da es immer auf die individuellen Anforderungen ankommt. Viele Unternehmen nehmen sogar die sozialen Medien in Anspruch, um qualifiziertes Personal zu finden. Viele Stellenanzeigen werden demnach auf Xing oder Linkedin veröffentlicht.

Wollen auch Sie Ihre Mitarbeiter über ein soziales Netzwerk finden? Vereinbaren Sie einen kostenlosen Demotermin mit StaffConcept. Um möglichst schnell einen geeigneten Mitarbeiter zu finden, sollten Sie möglichst viele Online-Jobbörsen nutzen.

Die Nutzung mehrerer Jobbörsen erhöht die Reichweite enorm, sodass Sie schon bald den geeigneten Mitarbeiter finden werden.

Nutzen sie unsere persönliche beratung

Kostenloses Gespräch buchen

Wir besprechen während eines 30 minütigen Erstgesprächs, ob wir gemeinsam neue Mitarbeiter für Ihr Unternehmen finden können.

Frederic Schimmel

StaffConcept - Experte

ODER