Mehr Infos

3 Muster Absagen für Bewerbungen

Nie ist es einfach schlechte Nachrichten, wie Absagen für Bewerbungen zu überbringen. Sie müssen aber – wie auch Zusagen (hier finden Sie Muster Zusagen für Bewerbungen) – geschrieben werden.

Hier kommt es auf die Wortwahl an, denn die unpassende Formulierung der Absage kann schnell zu einem schlechteren Image als Arbeitgeber führen und im schlimmsten Fall auf Portalen für Arbeitgeberbewertungen landen. Sie finden hier 3 Muster Absagen für Bewerbungen, damit Sie die richtige Tonalität treffen.

Muster Absage für eine Initiativbewerbung:

Sehr geehrte/r Frau/Herr Name des Bewerbers,

vielen Dank für Ihre Initiativbewerbung und das damit entgegengebrachte Vertrauen in unser Unternehmen.

Bedauerlicherweise haben wir zum aktuellen Zeitpunkt keine zu besetzende Position, die zu Ihrer Qualifikation passt.

Da wir Ihr Profil unabhängig davon sehr spannend finden, möchten wir Sie sehr gerne in unseren Kandidatenpool aufnehmen. Hierfür benötigen wir nur kurz Ihr Einverständnis. Sobald eine passende Stelle für Sie vorliegt kontaktieren wir Sie gerne proaktiv.

Wir wünschen Ihnen für Ihren weiteren beruflichen als auch privaten Werdegang alles Gute und hoffen in Zukunft wieder mit Ihnen im Dialog zu stehen.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Name

Muster Absage auf eine Bewerbung:

Sehr geehrte/r Frau/Herr Name des Bewerbers,

vielen Dank für Ihre Bewerbung als Stellenbezeichnung und das damit entgegengebrachte Vertrauen in unser Unternehmen.

Bedauerlicherweise müssen wir Ihnen mitteilen,

… dass die ausgeschriebene Position durch einen anderen Bewerber besetzt wurde.

… dass wir Ihre Bewerbung für die Position als Stellenbezeichnung nicht berücksichtigen können. Bitte betrachten Sie dies nicht als ein Urteil über Ihre Fertigkeiten und Kompetenzen. Bei einer solch großen Anzahl an Bewerbungen führt auch die kleinste Kleinigkeit zu einer Entscheidung.

Wir fanden Ihr Profil sehr interessant und würden Sie gerne in unseren Talentpool aufnehmen. Dazu benötigen wir nur Ihre kurze Zustimmung. Sobald eine passende Stelle für Sie verfügbar ist, werden wir Sie proaktiv kontaktieren.

Wir wünschen Ihnen alles Gute für Ihren weiteren beruflichen als auch privaten Werdegang und hoffen bald wieder im Dialog mit Ihnen zu stehen.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Name

Muster Absage nach dem Vorstellungsgespräch / Probearbeiten:

Sehr geehrte/r Frau/Herr Name des Bewerbers,

vielen Dank für Ihre Bewerbung als Stellenbezeichnung und das damit entgegengebrachte Vertrauen in unser Unternehmen. Es war uns eine Freude, Sie persönlich kennenzulernen.

Bedauerlicherweise müssen wir Ihnen mitteilen,

… dass wir Ihnen heute für die Stelle als Stellenbezeichnung absagen müssen. Bitte werten Sie dies nicht als Abwertung Ihrer Kenntnisse und Fähigkeiten. Gerade bei einer so großen Zahl an Bewerbungen führen bereits sehr kleine Aspekte zu einer Entscheidung.

… dass wir die ausgeschriebene Position als Stellenbezeichnung zurückziehen und nicht besetzen werden. Wir entschuldigen uns hierfür und bitte num Ihr Verständnis.

Da wir Ihr Profil dennoch sehr spannend finden, möchten wir Sie gerne in unseren Talentpool aufnehmen. Hierfür benötigen wir nur kurz Ihr Einverständnis. Sobald eine passende Stelle für Sie vorliegt kontaktieren wir Sie gerne proaktiv.

Wir wünschen Ihnen für Ihren weiteren beruflichen als auch privaten Werdegang viel Erfolg und hoffen bei anderen Stellen mit Ihnen wieder in den Dialog zu kommen.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Name

Warum diese Muster Absagen die richtigen für Sie sind

Über schlechte Nachrichten freut sich bekanntlich niemand, aber als Unternehmen sollte man in einer guten Beziehung mit dem Bewerber verbleiben. Dies erreicht man durch drei inhaltliche Aspekte die, die Absagen alle enthalten:

Persönlich statt Abarbeiten: Direkte Ansprache des Kandidaten und keine allgemeinen Textbausteine in der Absage.

Keine Absage für immer: Wenn Sie dem Kandidaten anbieten in Kontakt zu bleiben, dann geben Sie ihm neben einer Perspektive auch eine Wertschätzung seiner Kenntnisse.

Der Grund für die Absage: Wenn es nichts geworden ist mit dem neuen Job wünscht man sich wenigstens (dies ergaben diverse Studien)

Was auf keinen Fall in eine Absage für Bewerbungen gehört

Manche Arbeitgeber treten beim Thema Absagen für Bewerbungen ins Fettnäpfchen, denn Sie formulieren die Absage falsch und machen sich im Rahmen des AGG (Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz) angreifbar. Damit Ihnen dies nicht passiert hier die wichtigsten Punkte was nicht in eine Absage gehört auf einen Blick:

  • Rasse oder ethnische Herkunft
  • Geschlecht
  • Religion oder Weltanschauung
  • Behinderung
  • Alter
  • Sexuelle Orientierung

Vielleicht denken Sie sowas steht nie in meinen Absagen, aber auch indirekte Formulieren wie z.B. “Sie passen leider nicht in unser junges Team” ist indirekt Diskriminierung aufgrund des Alters.

Subjektive Absagegründe wie zum Beispiel, dass der Kandidat menschlich nicht ins Team passt, rechtfertigt eine Absage jedoch sollte dies nicht genannt werden sondern stets eine neutrale Absage versendet werden.

Hilfe beim Mitarbeiter finden und auswählen

Sie sind auf der Suche nach passenden Bewerbern und möchten nur vorqualifizierte Lebensläufe erhalten? Sie möchten sich nicht selbst um Absagen kümmern? Mit datengetriebenen Social Recruiting finden wir bis zu 20 Mal mehr Bewerber als über klassische Stellenanzeigen. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf oder informieren Sie sich hier.

Wir besprechen während eines 30 minütigen Erstgesprächs, ob wir gemeinsam neue Mitarbeiter für Ihr Unternehmen finden können.

Frederic Schimmel von StaffConcept

Frederic Schimmel

StaffConcept - Experte

ODER