Konzentrationsspanne eines Erwachsenen

Was glauben Sie wie lang Ihre Konzentrationsspanne eigentlich ist? Eine Serie, die Ihnen gut gefällt, hat meist Ihre volle Aufmerksamkeit. Verbringen Sie mehrere Stunden vor dem Fernseher, werden Sie diese Zeit wohl kaum als anstrengend wahrnehmen. Anders sieht es jedoch aus, wenn es nicht um Ihre Aufmerksamkeit, sondern um Ihre Konzentration geht.

Bei der Konzentrationsspanne geht es um eine konkrete Tätigkeit, die über einen bestimmten Zeitraum ausgeführt wird. Verfügen Sie über eine hohe Konzentrationsspanne, können Sie sich dieser Tätigkeit über eine längere Dauer widmen und diese bewusst ausführen. Doch wie lange kann man sich konzentrieren und bewusst einer Tätigkeit nachgehen?

Wie lange kann ein Erwachsener produktiv arbeiten?

In den letzten Jahren gab es immer mehr Forscher, die sich mit der Konzentrationsspanne eines Erwachsenen beschäftigt haben. Demnach sind die Stimmen immer lauter geworden, die sagen, dass ein Erwachsener nur für wenige Stunden am Tag einer produktiven Arbeitstätigkeit nachgehen kann. Dabei schaffen es selbst engagierte Mitarbeiter nicht, acht Stunden am Tag produktiv durchzuarbeiten.

Die Konzentrationsspanne liegt ungefähr bei vier bis sechs Stunden am Tag. In dieser Zeit ist ein Erwachsener in der Lage, gleichbleibend gute Ergebnisse zu liefern und die Tätigkeit bewusst auszuführen. Schwindet die Konzentration, ist es für einen Menschen schwer, die Qualität der Arbeit aufrechtzuerhalten. Außerdem dauert die Ausführung der Arbeit länger.

Selbst mit längeren Pausen lässt sich die Konzentration nicht wieder steigern. Das Gehirn benötigt erst ausreichenden Schlaf, um alle Informationen zu verarbeiten und sich ausgiebig zu erholen.

Die Konzentrationsspanne ausreizen

Obwohl die höchste Konzentration maximal sechs Stunden beibehalten werden kann, haben einige Arbeitnehmer noch viel längere Arbeitszeiten. Allerdings sind spätestens nach 12 Stunden Arbeit die Auswirkungen unmittelbar zu spüren und das Arbeiten fast unmöglich.

Je länger man arbeitet, desto stärker nimmt die Leistungsfähigkeit des Gehirns ab. Das bedeutet, dass man die Tätigkeit nicht mehr mit der notwendigen Sorgfalt ausführt, sich Fehler einschleichen, beim Autofahren mehr Unfälle passieren, die Reaktionsfähigkeit abnimmt und man höheren Stress empfindet.

Generell kann man sagen, dass das allgemeine Wohlbefinden bei Überschreitung der Konzentrationsspanne leidet. Erwachsene fühlen sich bei übermäßiger Arbeit außerdem oft müde und treten wesentlich gereizter auf.

Die optimalen Arbeitszeiten für Erwachsene

Konzentrationsspanne eines ErwachsenenNachdem Sie nun einen Einblick in die Bedeutung der Konzentrationsspanne erhalten haben, möchten Sie vermutlich erfahren, wie Sie diese Kenntnisse nun für sich nutzen können. Wir verraten es Ihnen:

Falls Sie die Möglichkeit haben, sich Ihre Zeit frei einzuteilen, sollten Sie auf jeden Fall Ihre Arbeitszeit reduzieren. In der Praxis hat sich nämlich herausgestellt, dass ein Arbeitstag bestehend aus vier bis sechs Stunden zu mehr Produktivität geführt hat. Die Konzentrationsspanne der Mitarbeiter war nicht nur ausgeprägter, sie fühlten sich allgemein wohler und zufriedener.

Dementsprechend zeigt sich, dass ein Arbeitstag mit acht Stunden nicht sinnvoll ist, wenn man produktiv sein will. Sobald Sie sich jedoch motiviert und ausgeruht fühlen, sind auch Arbeitstage von mehr als acht Stunden möglich. Allerdings sollte das eher die Ausnahme sein.

Darüber hinaus können Sie dieses Wissen nutzen, um Social Media Recruiting effektiv einzusetzen. Denn niemand hat Zeit für Stellenanzeigen, die der Konzentrationsspanne zu viel abverlangen!

Konzentrationsspanne: Wodurch wird die Konzentrationsfähigkeit beeinflusst?

Verschiedene Faktoren wirken sich auf die Konzentrationsfähigkeit aus, beispielsweise

  • Die Stimmungslage
  • Die Einstellung zu der ausgeübten Tätigkeit
  • Talent für die Tätigkeit
  • Störgeräusche
  • Andere Ablenkungsfaktoren wie das Smartphone

Da der Mensch sich jeden Tag anders fühlt, gibt es Tage, an denen die Konzentrationsspanne geringer ist als an anderen. Doch wovon hängen diese Schwankungen der Konzentrationsspanne ab?

Ein wesentlicher Faktor ist die Einstellung zu der ausgeübten Tätigkeit. Sind Sie desinteressiert und sehen Sie keinen Sinn in der Tätigkeit, werden Sie schnell Ihre Lust daran verlieren. In diesem Fall müssen Sie lernen, wie Sie ein Motivationstief überwinden, um trotzdem eine zufriedenstellende Leistung abliefern zu können.

Eine weitere Stellschraube ist die Mitarbeiterzufriedenheit. Sind die Mitarbeiter grundsätzlich zufrieden mit Ihren Arbeitsaufgaben und den Arbeitsbedingungen wirkt sich das beispielsweise positiv auf die Einstellung gegenüber der Tätigkeit und die Stimmung am Arbeitsplatz aus.

Ein weiterer Faktor für eine verkürzte Konzentrationsspanne ist die Tatsache, ob die Tätigkeit Ihnen liegt. Auch die äußeren Faktoren wirken sich auf die Konzentrationsspanne aus. Werden Sie permanent von Störgeräuschen unterbrochen, können Sie nämlich leicht aus der Ruhe gebracht werden. Andere Ablenkungsfaktoren sollten natürlich ebenso vermieden werden.

Da sich die Wenigsten ihre Arbeitszeiten frei einteilen können, sollten Sie freie Wochenenden dazu nutzen, Regenerationsphasen stattfinden zu lassen. Auch ein bis zwei freie Tage können dafür sorgen, dass die Konzentrationsfähigkeit während der Arbeitszeit wieder steigt.

Können Sie Ihre Arbeitsaufgaben frei über den Tag verteilen, sollten Sie die schwierigen Aufgaben in einer Zeitspanne von vier bis sechs Stunden erledigen. Sie ist die ideale Konzentrationsspanne, in der die besten Ergebnisse erzielt werden können.

Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Auf unserem Blog finden Sie viele weitere spannende Beiträge rund um die Themen Personalbeschaffung, Employer Marketing oder den Einstellungsprozess!

Sind Sie noch auf der Suche nach qualifizierten Mitarbeitern? Wir von StaffConcept erstellen für Sie eine Social Media Stellenausschreibung, die optimal auf maximale Sichtbarkeit und Klickwahrscheinlichkeit zugeschnitten ist.

Wir besprechen während eines 30 minütigen Erstgesprächs, ob wir gemeinsam neue Mitarbeiter für Ihr Unternehmen finden können.

Frederic Schimmel

StaffConcept - Experte

ODER